Geopathie und Elektro-Smog: Worauf ist zu achten beim Wohnen, Arbeiten, Schlafen, Lernen uvm.? Was können Sie tun? Präventive Analysen geben wertvolle Hinweise.

 

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

eine natürliche und unterstützende Umgebungsenergie ist genauso wichtig wie eine gesunde und ausreichende Ernährung.

Vor hundert Jahren noch hatten es die Menschen „nur“ mit geobiologischen (geopathischen) Standort­belastungen zu tun. Durch die Einführung und das Vordringen der Elektrizität in alle Bereiche unseres Lebens, und nun verstärkt durch TV, WLAN und Computer, hat sich dies grundlegend geändert. Das wirkt sich auf unsere Wohnbereiche ebenso wie auf die Arbeitswelt stark aus.

Tiere und Pflanzen sind ein verlässlicher Indikator für Störfelder. Es gibt Strahlensucher wie z. B. Katzen, Ameisen, Bienen, Eichen, Brennnesselfelderund Strahlenflüchter wie Menschen, Hunde, Pferde, Schafe, Rinder usw.

 

Geopathische Belastungen

Seit es Leben auf der Erde gibt, ist dies durch geomagnetische Felder möglich, aber auch beeinflusst worden: zum Guten wie zum Bösen.

Zu allen Zeiten haben Menschen unter geopathogenen Belastungen gelitten. Diese Störzonen können z. B. durch das Erdmagnetfeld­ entstehen, wenn das Gitternetz sich kreuzt, aus unterhalb des Hauses laufenden Wasseradern,  veränderter Gammastrahlung, Erd-Verwerfungen usw.. Sie sind vielfach nachweisbar (z. B. u. a. durch Kinesiologie, Hautwiderstandsmessungen, Radioästhetik etc.) und bauen Körperenergien ab.

Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht.

Galileo Galilei

 

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt.

Marie Curie

 

 

Elektro-SmogGeopathie und Elektro-Smog

„Smog“ heißt englisch so viel wie „Dunst“ oder „Nebel“. Eingeführt wurde dieser Ausdruck in der Umwelt-Politik aufgrund der Industrie-Abgase. Beim  Auftreten elektrischer oder elek­tro­magnetischer Strahlungen in Erdnähe handelt es sich um physikalische Phänomene. Treten diese verstärkt auf, ist von „Elektro-Smog“ die Rede.

Elektromagnetische Felder haben für uns Menschen etwas Unheimliches. Ihr Vorhandensein ist nicht sichtbar, es kann nur mit technischen Geräten gemessen werden.  Das Stichwort „Elektro-Smog“ kam in Deutsch­land erst in den 80er Jahren auf.  Dieser Belastungsfaktor wird immer noch vielfach unter­schätzt oder als Unsinn abgetan.

 

Sind Sie Elektro-Smog oder geopathischen Belastungen ausgesetzt?

Schauen Sie sich Ihren Schlafplatz an. Ein erholsamer Schlaf ist wichtig für Ihre Gesundheit.

In welchem Umfeld befinden Sie sich hauptsächlich während des Tages. Sind Sie vielleicht der Strahlung eines Sendemastens oder einer Richtfunkantenne ausgesetzt? Oder sitzen oder schlafen Sie gar auf einer Erdgitter-Kreuzung oder einer Wasserader oder sogar beides?

 

Achten Sie auf Folgendes:
  • Haben Sie einen erholsamen Schlaf? Stehen Sie am Morgen ausgeruht auf?
  • Steht ein Elektrowecker an Ihrem Bett? Haben Sie ein kabelloses Telefon oder das Handy in der Nähe Ihrer Schlafstelle oder gar einen Fernseher/PC im Schlafzimmer?
  • Sind um Ihr Bett herum viele Schalter, Steckdosen oder Verkabelungen?
  • Wohnen Sie in der Nähe von Hochspannungsleitungen? Ist auf Ihrem Zuhause oder in der Nähe eine Funk­antenne installiert?

Dann sollten Sie das unbedingt ändern, damit Ihr Schlaf erholsam wird.

 

Was gilt es noch zu bedenken?
  • Wollen Sie umziehen? Wie fühlen Sie sich in ihrem neuen Zuhause? Aus welchem Grund sind die Vorbesitzer ausgezogen? Gab es Erkrankungen?
  • Sie möchten ein neues Haus bauen? Wie geht es Ihren Nachbarn? Sind Hochspannungsleitungen oder andere Störquellen in der Nähe?
  • Wie sieht es mit Ihrem Arbeitsplatz aus? Fühlen Sie sich kraftvoll und können Sie kreativ sein?
  • Wie ist die Lernsituation ihre(s)r Kind(er)? Sind sie konzentriert und morgens ausgeruht?
  • Sind Sie ein Bettflüchter oder fühlen Sie sich morgens zerschlagen?
  • Rollt sich Ihr Kind in einer Ecke seines Bettchens zusammen?

 

Was können mögliche Folgen sein?

Plätze mit Elektro-Smog und geopathischen Feldern haben negative biologische Wirkungen und können gesundheitliche Probleme verursachen. Die Störfelder schwächen unsere Immun­kräfte. Sie können die Ur­sache sein für

 

  • Schlafstörungen, Übernervosität und Reizbarkeit
  • Depressionen
  • Allergische Reaktionen
  • Ohrgeräusche
  • Belastungen der Augen und des Kreislaufs
  • chronische Krankheiten (wie Arthrose, MS und Krebs)

 

Was können Sie tun?

Versuchen Sie, einer direkten Beeinflussung von Elektro-Smog auszuweichen. Erkundigen Sie sich nach guten Abschirmmöglichkeiten, die Ihnen helfen und Sie schützen. Z. B. kann eine Nachtfreischaltung – installiert durch einen Elektriker – eine gute Lösung sein.

Für Handy und TV gibt es beladene Aufkleber, welche die Belastung reduzieren.

Ein Rutengänger z. B. kann bei geopathischen Belastungen feststel­len, ob der Standort Ihres Bettes oder Ihres Arbeitsplatzes für Ihre Gesundheit vorteilhaft ist.

Sollte niemand mit diesen Fähigkeiten in Ihrer Nähe sein, so bringen Sie Ihre Haus- oder Grundstückspläne oder eine Zeichnung Ihres Arbeitsumfeldes mit in die Praxis. Wir ermitteln via Informationsfeld-Analysen die bestehenden Belastungen und helfen Ihnen, diese zu beheben.

 

Viel Erfolg und viel Gesundheit

wünscht Ihnen Ihr Praxisteam Stephanie Merges-Wimmer

Bildquelle: pixabay 2 3 4 6


 

DOWNLOAD
Flyer
Im Einklang mit der Natur zu leben bietet eine Verbesserung der Lebensqualität.

 

Wie es uns gelingen kann, gesund zu sein und eine friedliche Welt zu erschaffen.

Gesund sein und eine friedliche Welt erschaffen ist unser aller Anliegen und Aufgabe zugleich. Heißt das, uns selbst wertzuschätzen, in Harmonie zu sein?

Weiterlesen ...
Geopathie und Elektro-Smog

Geopathie und Elektro-Smog

Eine natürliche und unterstützende Umgebungsenergie ist genauso wichtig wie eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Worauf ist zu achten beim Wohnen, Arbeiten, Schlafen, Lernen uvm.? Was können Sie tun? Wobei können präventive Analysen wertvolle Hinweise geben?

Weiterlesen ...

Anti-Aging – Was resultiert daraus?

Fit, attraktiv, strahlend, charismatisch sein, bezieht sich auf unser gesamtes Paket, d. h. geistig, körperlich und seelisch. Die eigene Sehnsucht in Worte zu fassen und ihnen die Möglichkeit des Ausdrucks zu geben, ist ein bewusster Weg in die Freiheit. Diesen auf individuelle Weise begleitet zu wissen, erleichtert vieles.

Weiterlesen ...

Unter den Rubriken

  • Bewusst sein
  • Lebe weise
  • Tipps aus der Naturheilpraxis
  • Mit Gefühl
  • Lesefutter
  • Video & Büchertipps

stehen Ihnen zusammengefasst wertvolle Beiträge zum Nachlesen zur Verfügung.
Erfahrungswissen, neueste Erkenntnisse aus der Informationstechnologie sowie präventive Ansatzpunkte fließen mit ein.

Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit sich zu unseren

„News zur Lebensgestaltung“

anzumelden.

Wir wünschen Ihnen viele informative Beiträge, die Sie in Ihrer aktuellen Situation unterstützen.

News zur Lebensgestaltung - ANMELDEN